Die Geschicht der Big Bocket Gemeinschaft


Im Frühjahr 2000 kam Frank von der Loo und Markus Kremers die Idee außerhalb der im Verlaufe des Jahres anstehenden Veranstaltungen (wie Karneval, Kirmes, Geburtstage, etc.), eine neue Form zu finden, um Leute an den Wochenenden und Feiertagen zusammenzubringen. Das Motto lautete "Du bist nicht allein".

Big Bocket ist keineswegs ein Verschnitt von der aus dem Fernsehen bekannten Container-Wohngemeinschaft. Big Bocket steht vielmehr für eine Gruppe von ca. 50 Leuten zwischen 18 und 33 Jahren, die sich gut verstehen, sich gegenseitig akzeptieren und die gewillt sind ab und an ein paar gesellige Stunden miteinander zu verbringen. Bocket ist ein kleines Dorf in der Gemeinde Waldfeucht, aus der die meisten Mitglieder von Big Bocket stammen. BB ist kein Verein mit irgendwelchen Pflichten, sondern eine absolut freiwillige Vereinigung. Das Motto ist also immer "Du bist nicht allein", ... denn in der Gruppe lässt sich eine Dynamik entwickeln, die alle zusammenführt. 
(Quelle:http://www.bigbocket.de)


Da sich aber nun in der älteren Generation seit 2005 nichts mehr tut und auch die ältesten Mitglieder 2009 das letzte Jahr auf unserem Karnevalswagen mitgemacht haben, hat jetzt die junge Generation im wahsten Sinne des Wortes den Verein übernommen. Im Jahr 2010 war die junge Generation beim Karnevalswagenbau komplett auf sich allein gestellt und das Durchschnittsalter beim Bauen war von 20-25 Jahren auf 18 Jahren herabgesunken, dennoch wurde ein relativ fantastischer Wagen gebaut und ein schönes Karneval 2010 gefeeiert. Nun plant die Big Bocket Gemeinschaft wieder mehr als nur Karnevalswagen zu bauen. Es sind wieder Radtouren, Grillabende und Feten wie früher geplant und jeder ist natürlich herzlichst dazu eingeladen bei uns beizutreten.

News

 

Anmeldung online!